Kategorien

Aktuelles Archiv

Das könnte Sie interessieren

Zu Hause ohne Barrieren alt werden

Zu Hause ohne Barrieren alt werden

Bundesinnung Bau: In 15 Schritten zu Ihrer Baufirma

29.04.2011

Praktische Checkliste vermindert Risiken für Hausbauer und schützt Baufirmen vor unlauterem Wettbewerb

Als Hilfestellung für den Bauauftraggeber zur Auswahl von Baufirmen wurde kürzlich von der Bundesinnung Bau eine 15 Punkte-Checkliste  aufgelegt.

Der einfache Leitfaden soll helfen, Hausbauer vor Qualitätsmängeln und finanziellen Risiken unter der Berücksichtigung von 15 Prüfkriterien zu schützen. „Wir laden alle privaten Hausbauer ein, sich vor Vergabe eines Bauauftrages mit Hilfe unserer neuen Checkliste gegen unseriöse und illegale Firmen abzusichern!“ wirbt Bundesinnungsmeister Hans-Werner Frömmel für den neuen Ratgeber.

Checkliste für die Auswahl von Baufirmen als Download (pdf, 838 KB)

Die Checkliste, die das Baugewerbe in Zusammenarbeit mit dem Verein für Konsumenteninformation aufgelegt hat, ist bei sämtlichen Bauinnungen als Folder erhältlich und seit 15. April als Download auf www.bau.or.at verfügbar.

Mit dem neuen Leitfaden ermöglicht das Baugewerbe nicht nur mehr Transparenz und Sicherheit für den Bauauftraggeber, sondern bewahrt seriöse Bauunternehmen zusätzlich vor unbefugter Konkurrenz. „Unseriöse Anbieter, die oft mit ungeschulten und illegalen Beschäftigten Mängel verschulden, sind für alle Beteiligten ein mehrfaches Risiko!“ unterstreicht Frömmel die Notwendigkeit, die Baumeisterbetriebe deutlich von dubiosen Billigbietern, Pfuschern und Scheinfirmen abzugrenzen. Über den wirtschaftlichen Schaden hinaus, verunsichern Berichte über Bauschäden und Streitigkeiten die Konsumenten und schaden oft nachhaltig dem Ruf der gesamten Baubranche.

Die Bundesinnung Bau versteht die Checkliste auch als eine Option, um sich infolge der Dienstleistungsfreiheit anhand der auch auf ausländische Baufirmen anwendbaren Prüfkriterien im erweiterten Angebot leichter zurecht zu finden.

Checkliste siehe unter: www.bau.or.at